Prag

Die 3. Etappe in Prag war extrem anstrengend und von einigen Tiefschl√§gen gezeichnet. Das Mittagessen war einfach nicht gut und wir mussten fast 2h darauf warten. Anschlie√üend ging es etwa 35km auf der Bundesstra√üe Richtung Slany, bis sie auf einmal unerwartet f√ľr Fahrr√§der gesperrt war. Zus√§tzlich immer die freundlichen Spr√ľche von Siri: Folgen Sie dem Weg 3500m (steil bergauf) ūüėą

Die Entsch√§digung folgte am Ziel. Das Art Deco Imperial Hotel ist genial und wir durften die R√§der in einem kleinen Konferenzraum abstellen und 5min entfernt eine Ente mit Kn√∂deln genie√üen ūüėĀ

Ein Gedanke zu „Prag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.